Kopfbedeckungen

Haube HallauHaube ReiatBiremässliWerktag Strohhut

Die oben spitz zulaufende Begine wird vom Klettgau bis zur Stadt Schaffhausen getragen (o.l.), die Haube mit dem runden Boden ausschliesslich im Reiat (o.m.). Beide Hauben waren ursprünglich den verheirateten Frauen vorbehalten. Das Biremässli war das Kennzeichen der ledigen Frauen (o.r.). Seit einigen Jahren ist es den Trägerinnen freigestellt, ob sie Haube oder Biremässli zu ihren Sonntagstrachten tragen wollen. Der flache breitrandige Strohhut kann sowohl zur Werktags- als auch zu allen Sonntagstrachten getragen werden.